Ich

Ich wurde geboren als ich zur Welt kam.
Ich besuchte die Schule, da diese Obligatorisch ist.
Ich lernte ein Handwerk, weil dieses angeblich goldenen Boden hat.
Ich wechselte in den Sozialbereich, weil es Menschlicher war.
Ich machte die Ausbildung zum Webpublisher, da der Computer unmenschlich ist.
Nun werde ich „Kunstagoge“ um mein „ta ke ti na“ zu finden . . . und . . . ich bleibe weiter dem Sozialbereich treu, ohne dem Computer untreu zu werden.

 

"Wer sich an das Absurde gewöhnt hat,
findet sich in unserer Zeit gut zurecht".

« Eugène Ionesco »